Future Manufacturing News

LDS – Ein Schlüssel zur 5G-Antenne

08.05.2019

Für die Produktion von Antennen in oder auf kleinsten Elektronikbauteilen können die Anforderungen der fünften Mobilfunkgeneration eine große Herausforderung sein. Ein Schlüssel um höhere Frequenzen und höheren Datendurchsatz zu erreichen, ist das von LPKF entwickelte und patentierte Verfahren der Laser-Direkt-Strukturierung (LDS). Es erzeugt einfach und schnell Antennen direkt auf dreidimensionalen Kunststoffbauteilen beliebiger Form. Der Einsatz von kostenintensiven und verlustbehafteten Konnektoren entfällt.

Auftragseingang im deutschen Maschinenbau weiter rückläufig

08.05.2019

Der Auftragseingang des Maschinenbaus bleibt unter Druck. Die Branche verzeichnete im März bereits das vierte Minus in Folge. Besonders stark waren die Einbußen diesmal mit -15 Prozent im Inland. Aber auch die Auslandsbestellungen verfehlten ihr Vorjahresniveau um -8 Prozent deutlich. Während die Bestellungen aus den Euro-Partnerländern mit einem Minus von 3 Prozent noch vergleichsweise glimpflich davon kamen, sanken die Orders aus den Nicht-Euro-Ländern trotz Großanlagengeschäft deutlich um -9 Prozent.

Quelle: VDMA

Anzeige

Wirtschaftsministerium fördert Aufbau eines „Transferzentrums 5G für KMU“

23.04.2019

Im Rahmen des „Transferzentrums 5G für KMU“ sollen Testfelder für Produktionsumgebungen, die Logistikwirtschaft, die Medizintechnik und den Sondermaschinenbau an den Standorten Stuttgart-Vaihingen, Reutlingen, Mannheim und Freudenstadt eingerichtet werden. Sie sollen zur Entwicklung und Erprobung von praxisorientierten Applikationen, vernetzten Produkten, smarten Dienstleistungen und neuen Geschäftsmodellen für mittelständische Unternehmen dienen.

Notre Dame: Wie Künstliche Intelligenz künftig bei Löscharbeiten unterstützt

18.04.2019

Die Feuerwehrleute in Paris haben mit ihrem Einsatz an der brennenden Notre Dame die großflächige Zerstörung des Kulturerbes verhindert - und sich dabei selbst in Gefahr gebracht. In naher Zukunft könnten selbstlernende Roboter die Einsatzkräfte unterstützen. Sie werden zu Luft und zu Land autonom die Lage erkunden, bei den Löscharbeiten helfen und den körperlichen Zustand der Feuerwehrleute überwachen. Experten der Plattform Lernende Systeme erklären in einem Anwendungsszenario, wie Rettungseinsätze in wenigen Jahren mithilfe von Künstlicher Intelligenz sicherer und effizienter werden können.

Neuartiges Greif-System mit Hilfe von Wärme und Kälte

09.04.2019

Wissenschaftler der Universität Kassel haben gemeinsam mit einer Ausgründung aus der
Hochschule ein Produkt entwickelt, das bestimmte Abläufe in automatisierten Fabriken effizienter machen kann. Ein sogenannter Polygreifer kann auf Roboterarme montiert werden und Werkstücke verschiedener Materialien greifen und tragen.

Weltmarkt für Maschinen steuerte 2018 sicher durch rauer werdende Gewässer

28.03.2019

Neue Maschinen und Anlagen waren auch im vergangenen Jahr trotz aller Handelsstreitigkeiten und politischer Querelen weltweit gefragt. Nach Schätzungen der VDMA-Volkswirte stieg der Umsatz mit Maschinen im Jahr 2018 insgesamt um 4 Prozent auf 2,6 Billionen Euro.

„Es wird Zeit, das Kapitel Brexit zu beenden“

28.03.2019

Der Brexit-Prozess steuert auf die finale Entscheidung zu. Unternehmen sollten sich auf einen chaotischen Ausstieg des Vereinigten Königreichs einstellen.

Start-Up aus Hannover entwickelt Sensoren für das „Internet der Dinge“

21.03.2019

IIoT-Messtechnik lässt sich bald so einfach bedienen wie ein Smartphone, zumindest wenn es nach der Bitmotec GmbH geht. Das Start-Up aus Hannover entwickelt Sensoren für das „Internet der Dinge“, das „Industrial Internet of Things“ (IIoT). Unternehmen können damit Förderbänder überwachen und beispielsweise defekte Tragrollen oder zu hohe Energieverbräuche frühzeitig erkennen. Das Besondere: Die IIoT-Sensoren enthalten bereits eine integrierte Künstliche Intelligenz (KI) und sollen sich ohne spezielle IT-Kenntnisse bedienen lassen. Und die Software, die die Messdaten automatisch in der Cloud auswertet und anzeigt, liefert Bitmotec gleich mit.

Omron gibt fünf Tipps für die Auswahl mobiler Roboter

20.03.2019

Das ideale Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine ist eine der zentralen Herausforderungen bei der Umsetzung von Industrie 4.0. Omron hat in diesem Zusammenhang fünf Tipps für Unternehmen zusammengestellt, die über die Anschaffung eines mobilen Roboters nachdenken. Im Folgenden erläutert Omron, worauf Unternehmen bei der Roboterauswahl achten sollten.

Selbstheilender Lack aus Maisstärke lässt kleine Kratzer durch Wärme verschwinden

20.03.2019

Oberflächliche Mikrokratzer in der Autokarosserie oder auf anderen Hochglanzoberflächen sind harmlos, aber ärgerlich. Gerade im Luxussegment zeichnen sich solche Oberflächen durch ihre Makellosigkeit aus und verlieren durch Mikrokratzer an Wert. Ein neuer Lack von Saarbrücker Forschern soll nun Abhilfe schaffen: Aus Maisstärke gefertigt ist der Lack wegen der besonderen Anordnung seiner Moleküle in der Lage, durch Wärme kleine Kratzer selbst zu reparieren. Die Vernetzung über ringförmige Moleküle macht das Material beweglich, sodass es die Kratzer ausgleicht und diese wieder verschwinden. Den neuen Lack entwickelten Experten vom Leibnitz-Institut für Neue Materialien (INM) gemeinsam mit Wissenschaftlern der Universität des Saarlandes.