Future Manufacturing News

Ringspann übernimmt italienischen Bremsenhersteller Ostelectric

23.01.2018

Bereits zum Jahreswechsel hat Ringspann den italienischen Bremsenhersteller Ostelectric übernommen. Ostelectric wurde 1970 gegründet. Zunächst hat die Gesellschaft über 20 Jahre elektrohydraulische Bremslüfter und Schleifringläufermotoren aus der damaligen DDR in Italien vertrieben. Ab 1991 wurde dann eine eigene Produktion von Bremssystemen für Hubanlagen und Antriebstechnik aufgebaut.

Elektrohydraulische Trommelbremse

Elektrohydraulische Trommelbremse

Stemmer Imaging AG plant Börsengang

23.01.2018

Voraussichtlich noch für das erste Halbjahr 2018 meldet Stemmer Imaging Pläne für einen Börsengang. Geplant ist eine Kapitalerhöhung von etwa 50 Millionen Euro. Darüber hinaus will der bisherige Altaktionär SI Holding zusätzlich Aktien in noch unbekannter Höhe abgeben. Auch nach der Kapitalerhöhung und der Umplatzierung von Altaktien wird die Holding mindestens 51% der Aktien der Gesellschaft halten.

Deutsche Messe AG legt zwei Teilmessen der Hannover Messe zusammen

19.01.2018

Die Teilmessen "Industrial Automation" und "Motion, Drive & Automation", die bisher alle zwei Jahre stattgefunden hat, fusionieren ab 2018 zur Integrated Automation, Motion & Drives (IAMD).

In der Automation wie in der Antriebs- und Fluidtechnik sind Lösungen zunehmend intelligent und vernetzt. Als Industrie 4.0 sind bereits viele Teilbereiche dieser Technologien miteinander verschmolzen. Als Weltleitmesse der Industrie muss die Hannover Messe diese Entwicklung abbilden und präsentiert ab diesem Jahr das gesamte Spektrum von Systemen für intelligente Fertigungsabläufe und Produktionstechnologien in einer Leitmesse, der Integrated Automation, Motion & Drives. 

Präzisionswerkzeuge: Zufrieden mit wirtschaftlicher Entwicklung 2017

19.01.2018

„Wir freuen uns über das Umsatzplus von 7 Prozent, das die Präzisionswerkzeuge-Industrie 2017 erwirtschaftet hat.“, sagte Lothar Horn, Vorsitzender des Fachverbands Präzisionswerkzeuge im VDMA bei der Pressekonferenz in dieser Woche in Frankfurt. „Damit hat die Branche die 10 Milliarden-Euro-Marke signifikant überschritten. Für 2018 erwarten wir ein 5-prozentiges Wachstum“, ergänzte er.

Generationswechsel bei Mapal

17.01.2018

Schon anlässlich seines 75. Geburtstags hatte Dr. Dieter Kress angekündigt, sich mehr und mehr aus dem Tagesgeschäft zurückziehen zu wollen. Zum 1. Januar 2018 hat er jetzt die Geschäftsführung des Unternehmens in die Hände seines Sohnes Dr. Jochen Kress gelegt. „Natürlich bin und bleibe ich eng mit Mapal verbunden und stehe meinem Sohn beratend zur Seite“, bekräftigt Dr. Dieter Kress.

Hays HR-Report 2018: Mitabeiter halten ist Thema Nr. 1

16.01.2018

Trotz oder gerade wegen des Hypes um digitale und agile Organisationen: Mitarbeiter zu halten ist das Top-HR-Thema für 2018. Auf Platz 2 der HR-Agenda in Unternehmen liegt die Flexibilisierung der Arbeitsstrukturen. Die Beschäftigungs­fähigkeit der Mitarbeiter zu fördern ist erstmals der drittwichtigste Punkt unter den HR-Themen. Dies zeigen die Ergebnisse des HR-Reports 2018, den Hays und das Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) nun veröffentlicht haben. Befragt wurden über 1.000 Personen aus Unternehmen und Organisationen.

Deutliche Steigerung der Auftragseingänge im Maschinenbau

11.01.2018

Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im November um real 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Die Auslandsbestellungen verbuchten auch aufgrund der noch recht niedrigen Vergleichsbasis ein Plus von 12 Prozent. Dabei kamen die Impulse sowohl aus den Euro-Partnerländern (plus 11 Prozent) als auch aus den Nicht-Euro-Ländern (plus 12 Prozent). „Besonders erfreulich ist der Zuwachs der Inlandsbestellungen um 20 Prozent“, sagte VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers. Dieser Anstieg sei angesichts der Kapazitätsauslastung der deutschen Industriekunden „längst überfällig, aber zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit auch dringend notwendig“, erläuterte Wiechers.

Pilz in Ostfildern unter neuer Leitung

10.01.2018

Mit dem Jahresende 2017 trat Renate Pilz von der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe der Pilz GmbH & Co. KG mit Sitz in Ostfildern zurück. Sie legt die Geschäfte des Familienunternehmens nun in die Hände ihrer Kinder Susanne Kunschert und Thomas Pilz. Damit soll die Kontinuität im Familienunternehmen gewahrt bleiben.

Renate Pilz (Mitte), Susanne Kunschert (links) und Thomas Pilz (rechts)

Renate Pilz (Mitte), Susanne Kunschert (links) und Thomas Pilz (rechts)

ABB engagiert sich in der Formel E

10.01.2018

ABB wird Titelsponsor der neuen "ABB FIA Formel E Meisterschaft“ – und bringt damit sein Know how in die erste rein elektrische FIA Motorsport-Rennserie der Welt ein. Die Formel E gilt seit dem ersten Rennen im September 2014 als Nummer eins im elektrischen internationalen Motorsport.

Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB und Alejandro Ageg, Gründer und CEO der Formel E

Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB und Alejandro Ageg, Gründer und CEO der Formel E

Cyberattacken auf Unternehmen steigen um über 30%

08.01.2018

Jedes vierte (28 Prozent) Industrieunternehmen war in jüngster Zeit von einem Cyberangriff betroffen. Zielgerichtete Attacken nahmen dabei um mehr als ein Drittel zu, wie aus einer Studie von Kaspersky Lab hervorgeht. Da die Nachfrage im Jahr 2017 nach Zero-Day-Exploits für industrielle Kontrollsysteme auf dem Schwarzmarkt signifikant anstieg, gehen die ICS CERT Experten von Kaspersky Lab davon aus, dass im Jahr 2018 spezifische Malware auftauchen wird, die es auf Schwachstellen industrieller Automationskomponenten abgesehen hat.