Bundesverband der IT-Anwender legt Gespräche über indirekte Nutzung mit SAP auf Eis

Bereits im Herbst 2018 hatte der Bundesverband der IT-Anwender e.V. (VOICE) Kartellbeschwerde gegen die SAP eingereicht. Dabei geht es um die Frage der sogenannten „indirekten Nutzung“ einer Software. SAP sollte zu einer Interoperabilität mit Systemen anderer Hersteller bewegt werden, die laut Interpretation von VOICE das Urheberrecht auch vorschreibt. Wegen fehlender Bereitschaft der SAP, auf die Forderungen von VOICE einzugehen, erklärte der Bundesverband die anschließenden Gespräche für gescheitert. Die Angelegenheit liegt aktuell beim Bundeskartellamt. (mehr …)

Mit Künstlicher Intelligenz Werkzeugmaschinen warten

Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben ein System zur vollautomatischen Überwachung von Kugelgewindetrieben in Werkzeugmaschinen entwickelt. Dabei kommt eine direkt in die Mutter des Kugelgewindetriebs integrierte Kamera zum Einsatz. Auf Basis der dabei erzeugten Bilddaten überwacht eine Künstliche Intelligenz (KI) kontinuierlich den Verschleiß und reduziert so den Maschinenstillstand. (mehr …)